Ladylike

Stuttgart /
Tuesday, 30 June 2015



Some of the photos are blurred. Really sorry for that!

Saturday evening I've been to a Vietnamese wedding with my family. It was such a lovely event. My last wedding visit was about five years ago, and it was really nice to spend time with my parents and family.
The beautiful dress is from Maje, and somehow it reminds me to one of Marilyn Monroe’s outfits. Haha it looks so fabulous when you’re spinning around with it. Have a look here. For the shoes and lips I decided to go for red, because the dress is very simple and red high heels and lips are always a good eye catcher. Aren’t they?
How about you? Do you like the outfit?
I don’t have the wedding photos yet because we had a photographer for that evening. Also I’m not even sure if I’m going to post it but I’ll keep it in my mind. For family photos and lovely events I also have my prom online. Check it out.
Wish you a nice start into this week.




[DE] Samstag Abend war ich mit meiner Familie auf einer vietnamesischen Hochzeit. Die letzte Hochzeit die ich besucht habe war vor ungefähr 5 Jahren, und es war einfach nur schön Zeit mit meinen Eltern und meiner Familie zu verbringen.
Das hübsche Kleid ist von Maje und irgendwie erinnert es mich total an eins von Marylin Monroe’s Outfits. Haha es sieht super aus wenn man sich damit dreht! Das Video dazu findet ihr hier. Für die Schuhe und Lippen habe ich mich für rot entschieden. Das Kleid ist ja schon sehr simple und mit dem knalligen rot ist es nochmal ein Blickfang. Wie findet ihr das Outfit?
Ich bin noch am überlegen ob ich ein paar der Familienfotos posten werde aber derzeit könnt ihr für Family Fotos ja auch nochmal meinen Prom Post anschauen.
Wünsche euch noch eine neue schöne Woche.





DRESS: Maje
HIGH HEELS: Evita Shoes (direct link)
BAG & EARRINGS: Chanel
WATCH: Guess
NECKLACE & BRACELET: Tiffany & Co.


BCN Travel Diary 1

Barcelona /
Tuesday, 23 June 2015

1. Travel with style / 2. I  BCN / 3. BCN would be nothing without these babes! / 4. Harbour


Today I’m showing you the first part of my Barcelona dairy. I really miss the sunny weather, flower ice creams, parties until you drop, shopping, the good food and of course my friends! (Lots of love and kisses to Laurens, Deborah, Leo and Aina <3)
Finally all my exams are done!! At least for now, because my next exams are in September and I still have 5 left! For the next days I’m going to clean my whole apartment and then I’ll say goodbye to Munich for this summer. It’s likely that I will come back for a few days and redesigning my apartment because I still don’t have any photos or pictures at home. Apart from that I’m thinking of going back to work in summer. I really miss my job and besides that you never can have enough money. (Haha or maybe I’m just a workaholic.)
My family and I also don’t have any concrete holiday plans. We’re thinking of London because my parents haven’t been there before or Milano which I haven’t visited yet. What would you recommend?
Arghh… Studying, working, holidays, more blogging!! I want to do so much but as always… Time is too short!


[DE] Heute zeige ich euch den ersten Teil von meinem Barcelona Dairy. Ich vermisse das gute Wetter, die ganzen Partys, das Shoppen, das gute Essen und vor allem meine Freunde so arg!!
Meine Prüfungen sind glücklicherweise jetzt vorbei. Zumindest vorerst da meine nächsten Prüfungen im September sind und ich deswegen noch fünf vor mir habe. Für die nächsten Tage steht Putzen aufm Plan und dann werde ich München für diesen Sommer auf wiedersehen sagen. Höchstwahrscheinlich werde ich aber für ein paar Tage wiederkommen da meine Wohnung aber immer noch keine Bilder und Fotos hat und ich aus diesem Grund mein Apartment ein bisschen auch gleich um dekorieren möchte. Neben diesen Plänen überlege ich mir auch über den Sommer wieder zu arbeiten. Ich vermisse meinen Job und ein bisschen „Taschengeld“ schadet auch nicht. (Haha oder ich bin ehrlich gesagt einfach nur ein Workaholic.)
Meine Familie und ich haben dieses Jahr auch noch keine konkreten Urlaubspläne. London wäre eine Option da meine Eltern noch nie in LND waren oder auch Mailand da ich unbedingt dort hinmöchte. Was würdet ihr eher empfehlen?
Arghh... Lernen, Arbeiten, Urlaub, mehr Zeit für meinen Blog!!! Ich will wieder so vieles machen, aber Zeit ist wie immer ein riesen Mangel!


1. Beach vibes / 2. Shooting Time / 3. & 4. La Boqueria Market

1. - 4. CRAZY NIGHTS AT OPIUM!!! Definitely my favourite club!

1. Food heaven! So in love with it! / 2. Catalunya Restaurant (Tapas Time) / 3. La Sagrada de Familia / 4. W Hotel


1. Paella at Shoko / 2. Shop til you drop / 3. Boca Grande Bar / 4. Sunsets  

Glitter Flats

Munich /
Friday, 19 June 2015



Friday evening and I’m sitting at home. Cleaning, and writing this blog post instead of going out with my friends. Do you know that feeling when you just want to be in bed the whole day, and don’t have any contact to anyone. There are so many things going on in my life at the moment and I’m just feeling exhausted.
These beautiful flats are the ones, which I wore in my last post. I love them so much! Hihi kind of love everything glittery... Found them on Net-a-Porter and I’m wearing them since I got them. The colour fits with dresses but also with jeans, and the best thing is that I got them in size 35.
Thank you so much for your comments and good luck wishes for my exams!
Wish you a nice weekend!


[DE] Freitag Abend und ich sitze zu Hause. Bin am Putzen und Bloggen statt mit Freunden auszugehen. Kennt ihr dieses Gefühl wenn man den ganzen Tag nur im Bett bleiben möchte und einfach keinen Kontakt zur Außenwelt will? Einfach mal abschalten und 100 Stunden lang Gossip Girl schauen...
Die wunderschönen Sandalen habe ich im letzten Post schon getragen. Ich liebe sie so arg und bin der Meinung die Farbe passt perfekt zu Kleidern, aber auch zu einer Jeans. Hihi ich liebe aber ehrlich gesagt auch alles was glitzert... Gekauft habe ich die Sandalen von Net-a-Porter. Seit sie bei mir ankamen, trage ich sie ständig!
Vielen lieben Dank für eure netten Kommis und vor allem eure ganzen Glückwünsche für meine Prüfungen!
Wünsche euch ein wunderschönes Wochenende!





Musa Flats - direct link

Barceloneta

Barcelona /
Sunday, 14 June 2015
Sun, Beach and Parties. Last month I’ve visited my friends and spent a few days in BCN. Some of you probably have already seen my BCN photos on Instagram.
Today I’m just going to show you quickly my outfit, because I really don’t have time at the moment. This is one of my favourite dresses now. I’m so in love with the colour and in my opinion blue and white or red and white are the best combinations. Even the location also fits perfectly with my dress. What do you think about the outfit?

My final exams for the 2nd semester are next week, and because of that I’m just studying at the moment. Being in university from 9 until 22 o’ clock everyday is really hard, but luckily I have friends who are so amazing that even studying has a fun side. This time I have the feeling that I’m very well prepared. Haha still struggling but I’m more confident about it.
So have a nice Sunday and a nice week guys! Wish me luck.








[DE] Heute zeige ich euch nur schnell ein Outfit, da ich momentan einfach keine Zeit habe. In den kommenden Tagen schreibe ich meine Prüfungen fürs 2. Semester und aus diesem Grund bin ich zurzeit nur am Lernen. Jeden Tag von 9 – 22 Uhr in der Uni zu sein ist eine riesen Herausforderung, aber zum Glück habe ich meine Freunde mit denen selbst das Lernen Spaß macht! ♡ Ich fühl mich in diesem Semester auch viel sicherer als im 1. Bin zwar immer noch am kämpfen aber für meine kommenden Prüfungen kämpfe ich gerade auch für die 100 Punkte! :D

Sonne, Strand und Partys. Einige von euch haben bestimmt schon meine Instagram Fotos gesehen und mitbekommen dass ich letzten Monat für ein paar Tage in BCN war.
Das Kleid ist momentan eins meiner Lieblinge. Ich liebe die Farbkombination von blau und weiß oder von rot und weiß. Wie findet ihr das Outfit?
Wünsche euch noch einen guten Start in eine neue Woche. Hihi wünscht mir Glück ihr Lieben!




DRESS: Guess
FLATS: Musa London (direct link)
NECKLACE: Tiffany & Co.
BAG & SUNGLASSES: Chanel


Dress like Gossip Girl

Munich /
Wednesday, 10 June 2015
If you would ask me which TV show my favourite is, I would definitely answer with Gossip Girl. Always have and always will! I watched Gossip Girl from the beginning and even now I can still watch it over and over again. One of the most successful things for the show was their closet. Eric Daman is such a good stylist and I’m still in love with all the amazing outfits from Gossip Girl.
Guys imagine you would be a billionaire. How would you dress like? I would buy the whole Blair Waldorf and Serena Van der Woodsen wardrobe! Every dress, every bag and all of the shoes. I also have to admit that I really like the style from Lilly Van der Woodsen. For my age now her style would be a little bit too “old” but I think I’ll be dress like that in 20 years.
So today’s post is all about Gossip Girl inspiration and how to dress like Blair and Serena.


[DE] Wenn mich jemand fragen würde was meine Lieblingsserie ist, würde ich definitiv mit Gossip Girl antworten. Schon immer und noch ewig! Ich hab GG seit der Erstausstrahlung angeschaut und bis heute könnte ich die Serie noch stundenlang sehen. Einer der größten Erfolgsfaktoren für Gossip Girl war die unglaubliche Kleidung. Eric Daman ist so ein guter Stylist und ich liebe die wunderschönen Outfits aus GG.
Stellt euch Mal vor ihr wärt Millionär. Wie würdet ihr euch kleiden? Ich würde den gesamten Kleiderschrank von Blair Waldorf und Serena Van der Woodsen kaufen. Jedes Kleid, jede Tasche und alle Schuhe. Zugegeben finde ich auch den Style von Lilly VDW richtig schön. Für mein jetziges Alter aber leider doch noch etwas zu „alt“. In 20 Jahren werde ich aber dann hoffentlich auch so einen tollen Style haben.
Im heutigen Post geht es also rund um Gossip Girl Inspiration und wie kleide ich mich wie Blair und Serena.



1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 7 - 8





1 - 2 - 3 - 4 - 5  



Heart Talk: Luxury Bags

Munich /
Thursday, 4 June 2015



Today I’m talking about a very sensitive subject – luxury bags! I thought about it a long time if I even should post this article or not. Luxury is a touchy topic, especially during the economy problems at the moment (Business student… – haha). In the end I decided to put it online because I really want to talk with you about this guys. Maybe it will help one of you with the decision of buying designer stuffs.

I literally grew up with designer brands, but when I was younger I really didn’t appreciate all the stuff. My first designer bag was from Louis Vuitton. You won’t believe it but I just left it in my wardrobe. I still remember when I went with my parents to a store and I asked them (in Vietnamese) how they could spend so much money for just one piece? You have to know that at that age Primark was my heaven! Oh I loved Primark and all the other brands such as Zara or Mango so much! With the money for one designer bag I could have 20 Primark bags like here.
I love to shop, like any other girl does too, but in the past few years, my shopping behaviour changed a lot. Nowadays I have a completely different view about this subject, simply because I didn’t know better.  First move was my first real job. I started to earn my own money and I wanted to invest it in a better way. Trust me, all your things will get a new value when you worked hard for it and can afford it by yourself. I’m not going to deny that I still get a lot from my parents and my aunti but it really isn’t the same feeling.

It’s not a secret that the luxury market is growing and neither the fact that all the designer brands are increasing their prices. I really had luck with my bag because I could buy it three days before the new price increase lately in April. In my opinion 20% is completely insane. Because of the fact that I grew up with all these things, I also still know the prices from the past few years. It’s completely ridiculous because I don’t have the feeling that the quality is getting better too.

Heart to heart, in my opinion buying a luxury bag is an investment. I’m not that type of person, who is buying expensive designer stuff just for the logo, but because I really find the items stunningly beautiful. I’m trying to maintain a healthy balance between cheaper and more expensive things in my closet.
While I was buying 10 cheap shirts instead of investing in one higher priced piece the years before, I now think a lot more about my shopping behaviour before I commit to buying something new.
This is not my first Chanel bag and I can honestly tell you that the quality is really good. Of course the price isn’t always a guaranty. There can be also deficiencies for example if you buy a bag in a light colour, it might happen that the leather will turn blue because of your jeans. These are things you can’t avoid because it’s real leather.

Now, this isn’t a blog post where I’m telling you, you should buy expensive designer stuffs. It’s a lot of money I know that, and it is not that I’m not wearing Zara, Mango or Primark. I just want to say that it might be better if someone is spending money on designer pieces that will spend a few years in the closet and not only one season. Quality over quantity is the devise. What is your opinion about this subject?

Question my lovely readers. I’m thinking of starting to do more Heart Talks. I think my blog will get a more personal content with it. Would you like it?




[DE - Wenn ihr Englisch könnt, liest euch bitter lieber den Englischen Text durch] Heute möchte ich mit großer Vorsicht über das Thema Luxus reden. Ich hab lange darüber nachgedacht ob ich diesen Post veröffentlichen soll oder nicht. Luxus ist ein heikles Thema, vor allem jetzt während den ganzen wirtschaftlichen Problemen (Business Student... – haha). Letztendlich habe ich mich dazu entschlossen den Text online zu stellen weil ich wirklich gerne mal darüber reden möchte. Vielleicht helfe ich ja jemand von euch mit der Entscheidung über den Kauf einer Designer Tasche.

Meine aller erste Designer Tasche, die von LV ist, habe ich damals von meinen Eltern bekommen. Ihr werdet es nicht glauben, aber ich habe sie damals gar nicht zu schätzen gewusst. Somit lag sie also ewig in meinem Kleiderschrank. Ich weiß noch als ich meine Eltern gefragt habe wie sie so viel Geld in nur ein Produkt „verschwenden“ können. Ihr müsst wissen, in meinem damaligen Alter war Primark für mich das Paradies! Mit dem Preis von nur einer Tasche konnte ich wie hier 20 Primark Tüten kaufen.
Ich liebe Shoppen wie jedes andere Mädchen auch, aber über die letzten Jahre hat sich mein Konsumverhalten verändert. Inzwischen habe ich eine ganz andere Shopping Einstellung. Alles begann mit meinem ersten, eigenem verdienten Gehalt. Glaubt mir, ihr schätzt eure Sachen wirklich viel mehr wenn man selber dafür hart gearbeitet hat.

Es ist kein Geheimnis dass der Luxus Markt steigt und jeder Designer gerade seine Preise erhöht. Ich bin kein Mensch der nur teure Designer Sachen kauft wegen dem Logo, sondern einfach weil ich die Produkte unglaublich schön finde. Zudem ist es für mich wichtig eine gesunde Basis zu haben aus günstigeren und teureren Sachen.
Während ich früher 10 günstige Blusen gekauft habe statt in ein wertvolles Produkt zu investieren, mache ich mir inzwischen drei Mal mehr Gedanken darüber ob ein Produkt lohnenswert ist oder nicht.

Das ist jetzt kein Blog Post wo ich euch sagen will dass ihr Designer Sachen kaufen müsst oder sollt. Das ist eine menge Geld dass weiß ich auch, aber bevor ihr Unmengen an Geld für Zara, Mango oder Primark ausgibt, überlegt euch doch auch Mal ob es sich nicht lohnen würde das Geld lieber zu sparen und sich damit etwas anzuschaffen das über einen längeren Zeitraum hält als nur eine Saison. Qualität ist besser als Quantität. Was meint ihr zu diesem Thema?

Frage an euch. Ich habe mir überlegt jetzt öfters Heart Talks zu veröffentlichen. Das würde meinem Blog mehr einen persönlicheren Content geben. Was meint ihr dazu?




DRESS: Here 
Copyright © 2012-2016 City Talk. All Rights Reserved
Design in Cooperation with Quynh Mai Pham Hai